Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
Programm

Informationen zu unseren Sprachkursen

Sie reisen gerne beruflich oder privat ins Ausland, aber Sie sprechen die Landessprache nicht? Das können wir ändern: mit den qualifizierten Sprachkursen der Bayerischen Volkshochschulen.
Wir helfen Ihnen, sich im Ausland besser zurechtzufinden und fremde Menschen und Kulturen  besser zu verstehen. Sie lernen, sich in alltäglichen, privaten und beruflichen Situationen zu verständigen.

Mit Qualität zum Erfolg
Qualität der Kursinhalte, Kompetenz der KursleiterInnen und deren regelmäßige Fortbildung, qualifizierte Teilnehmer-Beratung, moderne Lehrmittel und Lernen in kleineren Gruppen. Dafür steht Ihre vhs.

Sprachen lernen mit System
Was lerne ich?
Unsere Kurse sind gemäß dem Europäischen Referenzrahmen in 6 Stufen gegliedert:
A1, A2, B1, B2, C1, C2.
In dieser Übersicht finden Sie die Angaben zu den Lernzielen und den sprachlichen Fertigkeiten, die Sie auf jeder dieser Stufen erreichen können.

Der gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER)
wurde 1997 von Sprachexperten der Mitgliedsländer des Europarates entwickelt.
Der Referenzrahmen ist ein europäisches Stufensystem, das die jeweiligen Fertigkeiten in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben in einem Raster von sechs international vergleichbaren Niveaustufen festgelegt. Dieses Instrument schafft mehr Transparenz beim Sprachen lernen in Europa.

- Für die Teilnehmer von Sprachkursen hat dies folgende Vorteile:
Sie können Ihre eigenen Lernfortschritte auf jeder der 6 Stufen messen (A1, A2, B1, B2, C1, C2). Jede Stufe enthält Beschreibungen, die im Detail definieren, was Sie als Lernende können, wenn Sie eine bestimmte Stufe erreicht haben.
- Jede Lernstufe kann durch eine Prüfung abgeschlossen werden.
- Mit Hilfe dieses Instruments kann in Europa präzise festgestellt  werden, inwieweit eine Fremdsprache wirklich beherrscht  wird. Dadurch sind Ihre Sprachkenntnisse bzw. Sprachabschlüsse europaweit vergleichbar und anerkannt.

Europäischer Referenzrahmen A1
(mind. 90 Unterrichtseinheiten á 45 Min.)
Am Ende der A1-Stufe können Sie:
Hören - einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen.
Sprechen - sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen.
Lesen - einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z.B. auf Schildern und Plakaten.
Schreiben - Formulare, z.B. im Hotel ausfüllen.

Europäischer Referenzrahmen A2
(mind. 90 Unterrichtseinheiten á 45 Min.)
Am Ende der A2-Stufe können Sie:
Hören - einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen.
Sprechen - kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen.
Lesen - kurze einfache Texte, z.B. Anzeigen, Speisekarten verstehen.
Schreiben - kurze Notizen und Mitteilungen abfassen.

Europäischer Referenzrahmen B1
(mind. 90 Unterrichtseinheiten á 45 Min.)
Am Ende der B1-Stufe können Sie:
Hören - das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird.
Sprechen - in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben.
Lesen - Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen.
Schreiben - persönliche Briefe schreiben.

Europäischer Referenzrahmen B2
(mind. 90 Unterrichtseinheiten á 45 Min.)
Am Ende der B2-Stufe können Sie:
Hören - im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird.
Sprechen - sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten vertreten.
Lesen - Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen.
Schreiben - detaillierte Texte, z.B. Aufsätze oder Berichte schreiben.

Europäischer Referenzrahmen C1
(mind. 90 Unterrichtseinheiten á 45 Min.)
Am Ende der C1-Stufe können Sie:
Hören - Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen.
Sprechen - sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken.
Lesen - komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen.
Schreiben - sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe Sachverhalte schreiben.

Europäischer Referenzrahmen C2
(mind. 90 Unterrichtseinheiten á 45 Min.)
Am Ende der C2-Stufe können Sie:
Hören - ohne Schwierigkeiten die gesprochene Sprache verstehen.
Sprechen - sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen.
Lesen - jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen.
Schreiben - anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken.