Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
Programm / Programm / Gesellschaft / Länder- und Völkerkunde
Programm / Programm / Gesellschaft / Länder- und Völkerkunde

Anmeldung möglich Südengland mit Cornwall - Ab (10400)

Fr. 09.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Abenberg
Dozent: Peter Goppelt

Der Mythos lebt! Die Romantik auch! Dieses Gefühl stellt sich bei der Reise durch liebevoll umhegte Gartenanlagen, stille, unberührte Dörfer oder sanfte Meere aus Wiesen und Heideflächen, umrahmt von jahrhundertealten Hecken, früher oder später ein. Der Referent besuchte auf seiner Wohnmobilreise imposante Herrenhäuser, ehrwürdige Kathedralen und natürlich die prähistorischen Steinkreise von Stonehenge.

Anmeldung möglich Irland - Ab (10401)

Fr. 16.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Abenberg
Dozent: Peter Goppelt

Failte go Eireann: Willkommen in Irland! Urige Pubs und gesprächige Iren – von Efeu umwucherte, uralte Ringforts – grüne Hügel und klares Wasser. Irland, das sind seine Menschen und Geschichten, seine Dörfer, Berge, Wälder und Flüsse, das Meer, Seen und große und kleine Steinhäuser. Bei seiner Wohnmobilreise lernte der Referent sowohl Süd - als auch Nordirland etwas näher kennen – und lieben.

Anmeldung möglich Sardinien - Hei (10402)

Fr. 13.04.2018 19:30 - 21:00 Uhr in Heideck
Dozent: Manfred Klier

An der Nordostküste Sardiniens, der Costa Smeralda, liegt der mondäne, neu geschaffene Ferienort Porto Cervo. In die Frühgeschichte dagegen führen Santu Antine und Su Nuraxi, die mächtigen Kultstätten der Nuraghen. Die schwarz-weiß gestreifte Kirche Santa Trinità ist das berühmteste Gotteshaus der Insel. Tharros und Nora waren bedeutende römisch-punische Siedlungen. An der Costa del Sud stolzieren Flamingos im Meer. Sehenswert sind Städte wie Alghero und vor allem die Hauptstadt Cagliari.

Anmeldung möglich Sardinien - Hip (10404)

Mi. 14.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Manfred Klier

An der Nordostküste Sardiniens, der Costa Smeralda, liegt der mondäne, neu geschaffene Ferienort Porto Cervo. In die Frühgeschichte dagegen führen Santu Antine und Su Nuraxi, die mächtigen Kultstätten der Nuraghen. Die schwarz-weiß gestreifte Kirche Santa Trinità ist das berühmteste Gotteshaus der Insel. Tharros und Nora waren bedeutende römisch-punische Siedlungen. An der Costa del Sud stolzieren Flamingos im Meer. Sehenswert sind Städte wie Alghero und vor allem die Hauptstadt Cagliari.

Anmeldung möglich Karneval in Venedig - Rött (10405)

Fr. 26.01.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Röttenbach
Dozent: Peter Goppelt

"Alte Städte haben Kunstwerke, Venedig ist selbst ein Kunstwerk", stellte einst schon Thomas Mann fest, und bis heute ist die Lagunenstadt das Traumziel von Reisenden aus aller Welt. Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Karneval in Venedig. Bunt maskierte Gestalten in fantasievolle oder bizarre Roben gehüllt, wandeln über Brücken und Wege und präsentieren sich voller Stolz auf einem der Piazzi der Stadt.

Anmeldung möglich Tschechien - Roth (10406)

Fr. 09.03.2018 19:00 - 21:00 Uhr in Roth
Dozent: Johannes Ammon

Vom Landkreis Roth sind es nur ca. 140 km bis zur tschechischen Grenze. Früher war dort wegen des Eisernen Vorhangs „die Welt zu Ende“, doch nach der Wende gibt es aufgrund des europäischen Einigungsprozesses jetzt bei der Grenzüberschreitung nicht einmal mehr eine Ausweiskontrolle. Obwohl kein anderes benachbartes Ausland so nahe an unserer Heimat liegt, ist es doch vielen bei uns weithin unbekannt. Eine Ausnahme bilden meist nur die Hauptstadt Prag und die grenznahen Kurorte, z.B. Marienbad und Karlsbad.
Es ist eindrucksvoll und lohnend, einen weiteren Blick auf das ganze Land zu werfen und dabei zu erfahren, welche Fülle an wunderbaren Städten und Landschaften es dort gibt. Wer sich näher mit der tschechischen Geschichte Tschechiens befasst, erfährt freilich auch von den schlimmen Geschehnissen, die die Nachbarländer Tschechien und Deutschland in der Vergangenheit betroffen und in ihren Beziehungen über lange Jahre belastet haben. Es ist großartig, dass sich hier in der letzten Zeit vieles in Bewegung gekommen ist und dass es heute eine Reihe positiver Beziehungen gibt.

Im Rahmen der Veranstaltung werden wir uns näher mit der Landeskunde und der Geschichte Tschechiens befassen. Wir werden erfahren, dass es in der Nähe des Grenzortes Waidhaus mit dem „Centrum Bavaria Bohemia (CeBB)“ eine Koordinierungsstelle für die bayerisch-tschechische kulturelle Zusammenarbeit gibt; dieses Centrum fördert und unterstützt im Auftrag des bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Wissenschaft grenzüberschreitende Informationen, Kooperationen und Projekte. Vielleicht kann in Fortsetzung unserer Veranstaltung eine eintägige Fahrt zum „Centrum Bavaria Bohemia“ und anschließend in einen der tschechischen Nachbarorte stattfinden.

Anmeldung möglich Sagenhafte Walpurgisnacht - All (18381)

Fr. 27.04.2018 18:00 - 19:30 Uhr in Allersberg
Dozentin: Birgitt Hirscheider

Sagen, Mythen und Legenden ranken sich um die Walpurgisnacht. Glaube und Aberglaube begleiten seit jeher dieses Jahreskreisfest. "Freinacht" heißt diese Nacht zum 1. Mai noch und mancherorts wird daher viel Unfug getrieben. Wissenswertes und Skurriles, Bräuche und Brauchtum, Sagen und Geschichten laden uns an diesem Abend ein, uns auf diese besondere Nacht einzustimmen.

Anmeldung möglich Brügge und Gent - Zell (19251)

Mi. 07.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Zell
Dozent: Manfred Klier

Der nördliche Teil des Königreiches Belgien heißt Flandern. Dort liegen die beiden mittelalterlichen Städte Brügge und Gent. Der Reichtum der einstmals mächtigen Handelsstädte und ihre Bedeutung in der Vergangenheit sind auch heute noch in prächtigen Bauwerken zu erkennen. Kirchen, Burgen und Wasserstraßen prägen die Stadtbilder. Bier und Pralinen sind bekannte Erzeugnisse.